Reise Nach Amsterdam

Reise Nach Amsterdam

Amsterdam hat immer einen besonderen Ort für Reiseliebhaber. Was also tun für einen kompletten Urlaub? Was sind die Sehenswürdigkeiten in Amsterdam? Welche Aktivitäten sollten Sie verfolgen? Wohin sollte man nicht zurückkehren, ohne vorbeizuschauen? Kommen Sie zu den Adressen, die wir sorgfältig ausgewählt haben. Es gibt viele Gründe, vor Ende des Winters ein Flugticket nach Amsterdam zu kaufen. Zuallererst möchten Sie dies vielleicht tun, um eine günstige Reise nach Amsterdam zu unternehmen und nicht den Touristenmassen ausgesetzt zu sein. Dies sind die Zeiten, in denen Sie mit Flugtickets Glück haben. Flugticket nach Basel Amsterdam sind im Winter immer etwas günstiger. Darüber hinaus bietet Amsterdam sowohl im Winter als auch im Sommer viele Ausflugsmöglichkeiten. Sobald Sie den Amsterdamer Flughafen verlassen, werden Sie mit einer süßen Erkältung begrüßt. Natürlich kann das Wetter in Amsterdam nicht so schön sein, wenn Sie nicht vorsichtig vorgehen. Solange Sie Ihre dicken Wintermäntel und Ihren Regenschirm mitnehmen, müssen Sie keine Angst haben. Nederlandske Spoorwegen, auch bekannt als Dutch National Railways, verkehrt 24 Stunden am Tag zwischen dem Flughafen Amsterdam Schiphol und dem Stadtzentrum. Als Alternative zum Zug können Sie die als Airport Express Bus bekannten Buslinien wählen. Es gibt auch Autovermietungen am Flughafen Amsterdam Schiphol.

Lassen Sie uns darüber sprechen, was Sie im Februar und März in Amsterdam unternehmen können… Eislaufbahnen in verschiedenen Teilen Amsterdams, gemütliche Restaurant und ein buntes Nachtleben machen die Stadt im Winter einzigartig. Gehen Sie während der kalten Wintertage von Amsterdam in die Museen und genießen Sie eine warme und komfortable Umgebung und sehen Sie sich die berühmten Stücke genauer an. Obwohl viele Leute an das Nachtleben denken, wenn es um Sehenswürdigkeiten in Amsterdam geht, ist die Stadt tatsächlich berühmt für ihre wertvollen Museen. Das 1800 gegründete Rijksmuseum, eines der wertvollsten Kulturgüter der Niederlande, sollte eine Ihrer ersten Stationen sein. Wir können sagen, dass Sie das Museum mit seiner riesigen Sammlung von Werken zahlreicher Künstler, allen voran Rembrandt, dem Herrn von Licht und Schatten, der das 17. Jahrhundert prägte, beeindrucken wird. Fügen wir hinzu, dass das interessanteste Werk im Museum Rembrandts Meisterwerk Der Nachtwächter ist. Das Rijksmuseum, das Sie nur wegen dieses großartigen Werkes und seiner Geschichte betreten haben, wird Sie zwingen, der Vergangenheit nachzuspüren und Rembrandt näher kennenzulernen.

Vincent Van Gogh ist ein weiteres Genie, das mit Amsterdam identifiziert wird, und das Museum, das seinen Namen trägt, beherbergt die größte Van-Gogh-Sammlung der Welt. Wenn Sie das Museum verlassen, haben Van Gogh Sonnenblumen für Sie eine ganz andere Bedeutung. Denken Sie daran, dass Sie bei jedem Schritt in der Stadt auf Souvenirs aus Van Goghs Gemälden stoßen. Bekannt für ihr Tagebuch, das sie während des Zweiten Weltkriegs schrieb, kann das Haus, in dem Anne Frank und ihre Familie lebten, als Museum besichtigt werden. Anne Frank und ihre Familie versteckten sich in den geheimen Räumen dieses Hauses, um dem Holocaust während des Zweiten Weltkriegs zu entkommen. Leider gilt das Tagebuch von Anne Frank, die den schrecklichen Krieg nicht überlebte, heute als eines der wichtigsten Werke, die diese Zeit beleuchten. Der Ort, auch als Anne Frank Museum bekannt, gehört nach dem Rijksmuseum und dem Van Gogh Museum zu den meistbesuchten Orten in Amsterdam. Durch die sinkenden Touristenzahlen in den Wintermonaten kann das Museum viel leichter besucht werden.

Der Königliche Palast von Amsterdam liegt am Dam-Platz und ist ein Gebäude aus dem 17. Jahrhundert, das als Rathaus gebaut wurde. Das Gebäude, das seit dem 19. Jahrhundert Sitz der königlichen Familie ist, gilt seit langem als achtes Weltwunder. Dieses prächtige Gebäude spiegelt das Selbstbewusstsein der Niederlande wider und ist für königliche Feiern geschlossen. Vergessen Sie bei der Erstellung Ihres Amsterdam-Tourplan nicht, die Öffnungszeiten des Palastes zu recherchieren. Amsterdam ist eine Stadt, die eine Vielzahl von Bieroptionen bietet. Das weltberühmte Heineken ist eines der Biere, die mit Amsterdam identifiziert werden. Das Gebäude, in dem früher Heineken hergestellt wurde, kann heute als Museum besichtigt werden. Heineken-Biere werden gerne im Museum verkostet, in dem die Geschichte von Heineken durch interaktive Anwendungen erzählt wird. In Amsterdam, das als das Venedig des Nordens gilt, Landschaften, die Sie vor allem im Februar nirgendwo anders sehen werden. Wenn die zahlreichen Kanäle in der Stadt zufrieren, beginnen die Leute, die Kanäle hinunterzulaufen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Kanäle nicht zugefroren sind, wenn Sie nach Amsterdam fahren. Die Stadt hat auch mehrere Eislaufbahnen. Die bekannteste dieser Pisten ist Jaap Eden, die bis März bis spät in die Nacht geöffnet sein kann.

Es gibt viele historische Bars in Amsterdam und es ist sehr angenehm, sie zu erkunden. Vor allem bruin Cafés, was auf Türkisch braunes Café bedeutet, gehören zu den Orten, an denen man im Winter unbedingt vorbeischauen und sich aufwärmen sollte. Diese meist mit Holzböden und alten Möbeln ausgestatteten Bar spiegeln den Charakter der Wintermonate sehr gut wieder. Hier können Sie holländische Biere und Cocktails probieren. Amsterdam ist eine der besten Städte, in denen Sie die Höhen der Romantik mit über tausend großen und kleinen Brücken und Kanälen, die Sie überall sehen können, erreichen können. Amsterdamer Hotels sind normalerweise am 14. Februar voll. Vergessen Sie nicht, rechtzeitig zu reservieren. Wenn Sie Ihren Geliebten oder Ehepartner am Valentinstag romantisch überraschen möchten, werfen Sie einen Blick auf die günstigen Orte, die Sie am Valentinstag besuchen können! Sie können in schönen Park eine Verschnaufpause einlegen, während Sie zwischen den Sehenswürdigkeiten in Amsterdam pendeln. Besonders im Winter, wenn der Schnee fällt, werden die Parks noch schöner. Der Vondelpark ist vor allem im Winter der beliebteste dieser Parks. Hier gibt es sogar einen Platz, auf dem Sie im Winter Tennis spielen können.

Egal wie kalt es draußen ist, in Amsterdams Bars und Clubs werden Sie sich warm fühlen. In der Stadt ist für jeden Geschmack eine Party zu finden. Techno-Musikliebhaber können WesterUnie bevorzugen. Hier finden in der Regel große Partys weltberühmter DJs statt. Es ist nicht schwer vorherzusagen, dass diejenigen, die etwas langsamere Melodien mögen, House bevorzugen werden. Für diejenigen, die dieses Genre mögen, ist AIR Amsterdam eine gute Option. Jimmy Woo ist einer der Orte, die nicht jeder leicht betreten kann. Es gibt auch einen Abschnitt im Obergeschoss, der den japanischen und indonesischen Stil widerspiegelt. Die Tanzfläche befindet sich im Untergeschoss. Das De School befindet sich in einem ehemaligen Schulgebäude und ist sowohl ein Club als auch ein 24-Stunden-Restaurant und eine Bar. Natürlich gibt es hier auch einen Fitnessraum. Das Gebiet, das auf Niederländisch als De Wallen bekannt ist und fast ein Freilichtmuseum ist, steht im Mittelpunkt der Touristen. Es waren einmal viele “Rotlichtstraßen” auf der Welt, in denen Sex zu Geld wurde. Immer mit ähnlichen Namen in Deutschland, Amerika und Japan. Das einzige, was dem Fluss der Geschichte widerstanden und als Ikone überlebt hat, ist Amsterdam. Heute steht dieser Ort mit seinem touristischen Wert auf der Tagesordnung. Obwohl die legale Fortsetzung des Sextourismus Menschenrechtsdebatten nach sich zieht, gehört das Rotlichtviertel zum Charakter der Stadt, bitter und süß. Daher ist Amsterdam seit jeher die Heimat von überall dort, wo nach Freiheit gesucht wird. Die Stadt, die zu verschiedenen Zeiten im Laufe der Geschichte eine atmende Ecke für Gruppen war, die vor Unterdrückung fliehen, beeindruckt immer noch durch ihr libertäres Klima.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Call Now ButtonRufen Sie Jetzt An